Punktspieltermine

Beschluss TTVN-Präsidium: Tischtennis-Punktspielbetrieb in Niedersachsen wird ab 1. März fortgesetzt

Liebe Damen und Herren,

das TTVN-Präsidium hat in seiner Onlinesitzung am 18.02.2022 beschlossen, die Unterbrechung der Punktspielsaison ab dem 01.03.2022 aufzuheben und diese als sogenannte Einfachrunde zu Ende zu spielen. Die Details sowie die Entscheidungen zum Individualspielbetrieb finden sich in der Anlage.
 
Aufgrund der Unterbrechung des Punktspielbetriebes vom 01.12.2021 bis 28.02.2022 sind bis zu neun Punktspielwochen entfallen. Durch die Verlängerung der Spielzeit bis zum 23./24. April 2022 verbleiben nun ab dem 01.03.2022 acht Spielwochenenden, um die Einfachrunde der Spielzeit 2021/22 in den Gruppen abzuschließen.
 
Die noch ausstehenden Vorrundenspiele sollten so früh wie möglich ab dem 01.03.2022 ausgetragen werden. Nach dem letzten Spielwochenende (23./24. April) dürfen keine weiteren Spiele ausgetragen werden. Nicht ausgetragene Spiele werden dann kampflos gegen die betroffene Mannschaft bzw. gegen beide Mannschaften gewertet.

Die Relegation wird unverändert am 07./08.05.2022 stattfinden.

Im öffentlichen Bereich von click-TT auf myTischtennis.de finden sich im jeweiligen Gruppenspielplan der Rückrunde bereits alle noch offenen Begegnungen, die nun terminiert werden müssen.

Insbesondere den Mannschaften, die bereits im Jahr 2021 alle Spiele der Vorrunde absolviert haben, empfehlen wir, Freundschaftsspiele ohne Wertung (nicht TTR-relevant) zu vereinbaren. Für Aktive lässt sich die punktspielfreie Zeit zudem sehr gut mit der Teilnahme an TTVN-Races, TTVN-Kids-Races und Vereinsturnieren überbrücken.
 
Die Regelungen und Vorgaben des Landes Niedersachsen und der Träger der Hallen (meist Kommunen) sind stets einzuhalten. Sobald die aktuelle Version der Niedersächsischen Corona-Verordnung veröffentlicht wird, werden wir unsere Bestimmungen für die Durchführung von Mannschaftskämpfen entsprechend anpassen. 
 
Wir wünschen viel Erfolg bei der Absolvierung der noch ausstehenden Spiele und hoffen, die kommende Spielzeit ohne Unterbrechung durchführen zu können.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeitenden der Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Heinz Böhne                                 Heinz-W. Löwer
Präsident                                      Geschäftsführer